Haarausfall und Haarpflege

Der Blog zum Thema Haarausfall und Haarpflegemittel

Haarwachstum anregen – Was hilft wirklich?

Es existieren verschiedene Möglichkeiten, die Haarwachstum anregen. Eine schöne Frisur und volles Haar sind für viele eine Art Visitenkarte. Die Attraktivität und die Wirkung des äußeren Erscheinungsbildes sind für viele Menschen die Grundvoraussetzung für ein selbstbewusstes Auftreten. Nur wer mit seinem Äußeren zufrieden ist, kann Selbstvertrauen entwickeln und dadurch im Berufsleben erfolgreich bleiben oder weiterkommen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie Sie ihr Haarwachstum anregen können und wie das Haarwachstum funktioniert.

Wie funktioniert das Haarwachstum?

Um zu verstehen, wie man Haarwachstum anregen kann, ist es wichtig, das Haarwachstum zu untersuchen. Das Haarwachstum erfolgt in mehreren Phasen. In der ersten Phase befinden sich die Haare im Wachstum. Sie werden in der Haarwurzel (Follikel) gebildet und werden mit der Zeit länger und kräftiger. Circa 85 Prozent aller Haare auf dem Körper befinden sich in der Wachstumsphase, die zwischen 2 bis 6 Jahren andauert.

Die zweite Phase ist die sogenannte Übergangsphase. Die Haare werden von der Haarwurzel abgetrennt. Diese Phase dauert etwa 3 bis 4 Wochen an. In der letzten Phase werden die Haare vollständig von der Haarwurzel getrennt und jetzt nicht mehr weiter mit Nährstoffen versorgt. Die Haare fallen in dieser Phase in einem Zeitraum von etwa 3 bis 5 Monaten aus. Die zurückgebliebene Haarwurzel beginnt im Normalfall mit neuem Haarwachstum.

Lässt sich der Wachstumsprozess beeinflussen?

Da sich viele volles, gesundes und kräftiges Haar wünschen, ist das Haarwachstum mittlerweile eingehend untersucht. Daher wissen wir auch, wie Sie das Haarwachstum positiv beeinflussen können. Mehrere Faktoren spielen eine Rolle, wenn es um den gesunden Haarwuchs bei Männern und Frauen geht. So spielen die Hormone, die Ernährung, die Pflege und eine gesunde Lebensweise mit einer ausgewogenen Ernährung eine übergeordnete Rolle, die das Haarwachstum anregen.

So können Sie Ihr Haarwachstum anregen

Wie Sie das Haarwachstum anregen, erklären wir Ihnen in den folgenden Kapiteln. Dafür werden wir Ihnen die oben aufgeführten Punkte, die das Haarwachstum positiv beeinflussen, genauer darstellen. Dabei sind diese Punkte nicht getrennt voneinander zu betrachten, sondern bedingen sich gegenseitig und sollten alle beachtet werden, um das Haarwachstum anzuregen.

Ausgewogen Ernähren

Ausgewogen ErnährenEine ausgewogene Ernährung ist wichtig für die Nährstoffversorgung der Haare in der Wurzel und kann Haarwachstum anregen. Ausgewogen ist die Ernährung, wenn Sie vitaminreich und abwechslungsreich ist und Sie viel Eisen und Zink über die Nahrung aufnehmen. Verzichten sollten Sie auf ungesunde Nahrungsmittel, die viel Fett und zu viel Zucker enthalten. Obst, Salat und Gemüse enthalten viele wichtige Spurenelemente und Vitamine, die das Wachstum der Haare anregen. Daher sollten Sie diese immer ausreichend in ihre Ernährungsgewohnheiten aufnehmen.

Mit Sport das Haarwachstum anregen

Sport gehört zu einer gesunden Lebensweise dazu und kann damit Haarwachstum anregen. Es hilft Stress abzubauen, den Körper fit zu halten und trägt damit ebenfalls wesentlich zu einem gesunden Haarwachstum bei. Mehrmals die Woche sollten Sie daher Sport treiben, zum Beispiel Laufen gehen oder im Fitnessstudio Gewichte heben. Alles, was Ihre Kondition und Kraft steigert oder aufrecht erhält, hilft Ihnen weiter. Denn nur, wenn Ihr Körper fit und gesund ist, ist er auch in der Lage, die Nährstoffe, die er braucht, aufzunehmen.

Richtig Pflegen

Die richtige Haarpflege kann Haarwachstum anregen. Dazu gehört sowohl die Pflege der Haare als auch die Pflege der Kopfhaut. Denn die Durchblutung der Kopfhaut ist wichtig für die Versorgung der Haarwurzeln mit Sauerstoff und Nährstoffen. Ist die Durchblutung der Kopfhaut gestört, können die Haarwurzeln nicht angemessen versorgt werden. Die Folge ist, dass weniger Haare wachsen. Zur Pflege der Haare existieren viele Pflegeprodukte, wie Shampoos und Pflegespülungen, die dafür sorgen, dass die Haare gesund bleiben.

Zur Pflege der Kopfhaut helfen Kopfhautmassagen mit Massagekämmen. Außerdem sollte auf eine gute Hautverträglichkeit der Pflegeprodukte geachtet werden.

Haarwachstum anregen mithilfe von Nahrungsergänzungsmitteln

Auf dem Markt existieren spezielle Nahrungsergänzungsmittel, die das Haarwachstum anregen. Einige Menschen können über die Nahrung nicht genügend Zink, Eisen oder Spurenelemente aufnehmen. Bei diesen Menschen ist es ratsam, den Mangel an Eisen oder Zink mit Nahrungsergänzungsmitteln auszugleichen. Auch für viele Menschen, die durch ihren Beruf nicht die Zeit haben, sich so zu ernähren, wie es nötig wäre, sind Nahrungsergänzungsmittel eine Möglichkeit, dem Körper und damit den Haaren die nötigen Mineralstoffe zu geben.

Auf den Hormonhaushalt achten

Durch viele Untersuchungen weiß man heute, dass Hormone Haarwachstum anregen. Ist der Hormonhaushalt gestört, kann das dazu führen, dass Haare nicht mehr wie gewohnt wachsen. Eine Schilddrüsen Über- oder Unterfunktion kann zu einer solchen Störung des Hormonhaushalts führen. Um ihren Hormonhaushalt zu überprüfen, können Sie ihren Hausarzt aufsuchen, der mit einem Bluttest herausfinden kann, ob die Sie eine Über- oder Unterversorgung bestimmter Hormone aufweisen.

Haarwachstum anregen durch Haarwuchsmittel

Haarwachstum anregen durch Haarwuchsmittel.Mit speziellen Haarwuchsmitteln kann das Haarwachstum angeregt werden. So existieren eine Reihe bestimmter Shampoos oder Pflegespülungen, die beispielsweise Koffein enthalten, das nachweislich das Haarwachstum anregt. Diese Haarwuchsmittel können Sie in einer Drogerie oder im Internet bestellen. Wichtig zu wissen ist, dass diese Haarwuchsmittel Zeit brauchen bevor sie ein sichtbares Ergebnis zeigen. Neben Shampoos und Pflegespülungen sind Tabletten oder Kapseln erhältlich, die das Haarwachstum anregen.

Schlusswort

Das Haarwachstum anregen können Sie, wie wir oben gezeigt haben, mit mehreren Möglichkeiten. Gesundes und kräftiges Haar ist keine Glückssache oder reine Veranlagung. Jeder kann seinen Beitrag dazu leisten, dass seine Haare kräftiger und fülliger wachsen. Wie bereits erwähnt sind die oben genannten Vorschläge nicht getrennt voneinander zu betrachten, empfehlenswert ist eher ein Mix aus diesen Möglichkeiten. Zudem sollten Sie sich möglichst von einem Arzt beraten lassen, an welchen Stellschrauben Sie noch drehen können, die das Haarwachstum anregen.

Avatar

Johannes

Hey Du, ich habe diese Seite erstellt um tolle Tipps gegen Haarausfall zu teilen. Aber auch Haarpflegemittel, Haarwuchsmittel und viele weitere mehr findest du hier. Lass doch eine Nachricht da, ich würde mich freuen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück nach oben